Die Rockets schiessen nach oben

Di, 10. Jul. 2018

Inlinehockey | Sissach-Aesch schafft den Aufstieg in die zweithöchste Liga

wis. Das Final-Rückspiel vom Sonntag verkommt fast zum gemütlichen Auslaufen für die Rolling Rockets Sissach-Aesch. Weil sie am Samstag gleich mit 7:2 gewonnen haben, gehen sie mit einem Polster von fünf Toren in den alles entscheidenden Match in Hochdorf. Sie nehmen alles Tempo aus dem Spiel und versuchen, den Rhythmus der Z-Fighters Oberrüti-Sins so zu brechen. Schliesslich läuft jede verstrichene Minute für die Oberbaselbieter.

Die Aargauer Finalgegner gewinnen so zwar das Sonntagsspiel 7:5, der Aufstieg der Sissacher ist aber nach drei Toren von Remo Hunziker und je einem von Captain Mattia Di Biase und Präsident Michael Egle nie ernsthaft in Gefahr. Die Rockets kehren sechs Jahre nach dem Abstieg – damals…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote