Auf den Bühnen Europas zu Hause

Di, 10. Jul. 2018

Jan Amsler

Einst haben sie dieselbe Tanzschule in Pratteln besucht. Damals standen Rachele Pedrocchi und Rico Salathe noch am Anfang ihrer Karrieren. Nun kreuzen sich die Wege der beiden aus dem Oberbaselbiet stammenden Künstler erneut, und zwar an den Thunerseespielen. Ab morgen wird auf der spektakulären Oberländer Bühne das «Abba»-Musical «Mamma Mia!» aufgeführt. Das Programm läuft bis Ende August.

Beide reden zwar immer noch von «ihrem Zuhause», wenn es um ihre Oberbaselbieter Herkunft geht. Pedrocchi stammt aus Maisprach, Salathe aus Bubendorf. Doch will man ihnen einen Brief schicken, überquert die Post die Grenze: Erstere wohnt inzwischen in Hamburg, Salathe in Wien. Auch bei der Bezeichnung ihrer Domizile verwenden beide – unabhängig voneinander – dasselbe Wort: «Homebase». Von…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote