Natur muss nicht farbig sein

| Mi, 07. Mär. 2018

Der in Gelterkinden aufgewachsene Künstler Markus Gadient hat zusammen mit Vanessa Billy, Barbara Maria Meyer und Edit Oderbolz die aktuelle Ausstellung zum Thema Natur in der Kunsthalle Palazzo in Liestal kuratiert. Für seine Bilder wünscht sich der Maler freie Interpretationen.

Seit den 1990er-Jahren beschäftigt er sich in seinen Werken mit der Natur. Im Speziellen inspiriert Gadient, der heute in Basel wohnt, der Eichenhain Wildenstein oberhalb von Bubendorf. Die Ausstellung, die noch bis am 18. März zu sehen ist, zeigt drei seiner abstrakten Landschaftsbilder.

Mehr dazu am Donnerstag in der «Volksstimme».

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote