108er abschaffen? Graf-Vorstoss erntet Kritik

| Di, 13. Mär. 2018

Der Maispracher Landrat Markus Graf muss derzeit einiges einstecken. Sein Vorschlag, zugunsten einer besseren Auslastung des «Läufelfingerlis» künftig auf die Buslinie 108 zu verzichten, wird in den sozialen Medien von einer deutlichen Mehrheit der Kommentierenden buchstäblich verrissen.

Auch die Vertreter der betroffenen Gemeinden – insbesondere für Thürnen, Wittinsburg und Känerkindern wäre eine solche Änderung im öV einschneidend –, können dem Vorschlag überhaupt nichts abgewinnen: «Aus der Sicht von Thürnen ist dies kein gangbarer Weg», findet etwa der dortige Gemeindepräsident.

Markus Graf hingegen bleibt bei seiner Meinung: In der Diskussion um die Zukunft der S9 soll nichts ungeprüft bleiben.

Mehr dazu am Dienstag in der «Volksstimme».

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote