Urs Wüthrich denkt an Rücktritt

| Sa, 14. Jun. 2014

Urs Wüthrich aus Sissach, der Baselbieter SP-Bildungsdirektor, erwägt, noch vor Sommer 2015 aus der Regierungs zurückzutreten. Nach einer Niederlage mit seinem Sonderpädagoik-Konzept im Landrat äusserte er die Idee, früher als geplant zu gehen.

Das bestätigt Wüthrich am Samstag gegenüber mehreren Medien. Nach dannzumal zwölf Amtsjahren verzichtet er 2015 ohnehin auf eine weitere Amtsperiode. Ein vorzeitiger Rücktritt würde alle Parteien vor wahlstrategische Probleme stellen. Wüthrich, der aktuelle Regierungspräsident, wirft den bürgerlichen Parteien vor, auf Kosten der Schüler nur auf den Mann zu spielen.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote