ZS-Eins verliert, ZS-Zwei wird Meister

| So, 04. Feb. 2018

Während die Zweitligisten des EHC Zunzgen-Sissach das erste Play-off-Spiel gegen den EHC Koppigen in der Verlängerung verlieren, bodigt die zweite Mannschaft die zweitplatzierten Red Wings Basel und wird damit Viertliga-Gruppenmeister (Bild).

Der EHC Koppigen schoss in der Verlängerung das dritte Tor zum finalen 2 zu 3. Nun müssen die Oberbaselbieter am Mittwoch auswärts gewinnen, sonst ist die Saison für sie vorbei.

Das Resultat im Spitzenduell der Viertliga-Gruppe: 16 zu 1.

Die ZS-Frauen gewannen am Samstag zuhause gegen Neuchâtel in den Play-outs 7 zu 1. Am Sonntagabend um 20.30 Uhr kommt es in Neuenburg zur Revanche.

Die Eishockeyaner des EHC Lausen spielen am Sonntagabend um 18.30 Uhr (3. Liga) respektive 20.15 (4. Liga).

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote