Ungezwungen alles geben

Mo, 05. Feb. 2018

Am Funhallenturnier des Vereins Austausch in Sport und Kultur (ASK) haben sich Hobbysportler in drei verschiedenen Sportarten gemessen.

In der Sportanlage Frenkenbündten in Liestal ist am Sonntag wieder ordentlich Schweiss geflossen. Allein im Fussball haben sich am sechsten Funhallenturnier des Vereins Austausch in Sport und Kultur (ASK) zwölf Mannschaften gemessen und sich dabei nichts geschenkt. Parallel zu den Fussballern sind am Turnier auch Basketball- und Volleyballmannschaften gegeneinander angetreten.

Die sportlichen Teilnehmer zeigten viel Einsatz und Fairplay. Speziell an den ASK-Turnieren ist jeweils die bunte Mischung der Teilnehmer. Nicht selten treten Frauen und Männer, Kinder und Erwachsene oder erfahrene und weniger erfahrene Sportler gemischt im Team auf.

Und auch bezüglich Ambitionen sind zwischen den verschiedenen Teams Unterschiede auszumachen. Aber einig waren sich die Hobbysportler auch dieses mal wieder: «Das Wichtigste am ganzen Turnier ist der Spass.»

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote