Von Tagfaltern und Widderchen

| Fr, 12. Jan. 2018

Welche Schmetterlinge leben im Baselbiet? Wie lange befindet sich die Raupe in der Puppe, bevor sie zum Sommervogel wird? Sind die Arten in der Schweiz bedroht oder nicht?

All diese Fragen können dank des neuen Nachschlagewerks «Tagfalter und Widderchen der Region Basel» von Paul Imbeck geklärt werden.Der Mitarbeiter des Landwirtschaftlichen Zentrums Ebenrain hatte während einer Zählung der Tagfalter die Idee, ein Nachschlagewerk zu verfassen.

Im Buch sind alle seit dem Jahr 2000 in der Nordwestschweiz nachgewiesenen Schmetterlings-Arten porträtiert und beschrieben.

Mehr dazu in der «Volksstimme» vom Freitag.

Mehr: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote