Dritter Jura-Durchstich gefordert

| Di, 09. Jan. 2018

«Ich bin erstaunt, dass ein dritter Jura-Durchstich derzeit überhaupt kein Thema mehr ist, weder bei den SBB noch beim Bundesamt für Verkehr», sagt Stephanie Fuchs, Geschäftsleiterin bei der VCS-Sektion beider Basel.

Fuchs hofft, dass die von der «Volksstimme» publik gemachten Sanierungspläne der SBB am Hauenstein-Basistunnel die Diskussion um eine dritte Röhre wieder entfachen.

Kritik gibt es auch an der Informationspolitik der SBB: Das grosse Projekt an der neuralgischen Stelle Hauenstein soll bereits in zwei Jahren in Angriff genommen werden. Doch die direkt betroffenen Gemeinden wie beispielsweise Tecknau sind von offizieller Seite noch nicht über das Sanierungsvorhaben ins Bild gesetzt worden.

Mehr dazu am Dienstag in der «Volksstimme».

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote