Siegreich im verflixten siebten Jahr

Mo, 04. Dez. 2017

90 Mannschaften haben am «Chlausä»-Cup in Zunzgen für jede Menge Uni­hockey-Spektakel gesorgt. Wie im Vorjahr sicherte sich in der Hauptkategorie ein ­Berner Team den Pokal.

Sieben verflixte Jahre hat das Team Wygorazzi aus dem Emmental auf seinen nächsten Turniersieg am Zunz­ger «Chlausä»-Cup warten müssen. Am Samstag realisierten die Spieler der Cevi-Jungschar aus Wyssachen nach langer Durststrecke ihren dritten Erfolg am Unihockeyturnier des TV Zunzgen bei den Aktiven.

Bis der jüngste Erfolg jedoch in trockenen Tüchern war, mussten die Wyssacher einige namhafte Hürden meistern. So ebnete sich «Wygorazzi» beispielsweise im Halbfinal mit einem deutlichen 5:0-Erfolg gegen «Mister Fernandez» nicht nur den Weg zum dritten Turniersieg, sondern schaltete gleichzeitig auch noch den Turniersieger aus dem Vorjahr aus.

Mehr dazu in der «Volksstimme» vom Dienstag.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote