Feuerwehr-Inspektorat beider Basel

| Di, 12. Dez. 2017

Die beiden Basel verstärken ihre Zusammenarbeit im Feuerwehrwesen. Der Kanton Basel-Stadt gibt sein eigenes Feuerwehrinspektorat auf und kauft dessen bisherige Leistungen künftig in Baselland im neu geschaffenen Feuerwehrinspektorat beider Basel ein.

Angesiedelt ist dieses bikantonale Feuerwehrinspektorat bei der Basellandschaftlichen Gebäudeversicherung (BGV), wie diese und die Basler Regierung am Dienstag mitteilten. Geregelt wird dies in einer Vereinbarung, die per 1. Januar 2018 in Kraft tritt. Die Feuerwehrinspektorate der beiden Kantone arbeiten schon lange eng zusammen. Der Feuerwehrinspektor von Basel-Stadt mit einem Pensum von 40 Prozent war schon bisher in den Räumlichkeiten seiner Baselbieter Kollegen bei der BGV in Liestal tätig und wird nun von dieser übernommen.

In finanzieller Hinsicht ist die Bildung eines gemeinsamen Feuerwehrinspektorats ein Nullsummenspiel. Basel-Stadt kauft dort zwar pro Jahr für 100'000 Franken Dienstleistungen, spart aber Kosten in der gleichen Höhe. Zuständig ist das Feuerwehrinspektorat unter anderem für die kantonale Feuerwehrausbildung. Beim Kanton Basel-Stadt verbleiben weiterhin formell hoheitliche Aufgaben wie zum Beispiel der Erlass von Verfügungen.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote