«Nach 35 Jahren ist es schwer, loszulassen»

| Fr, 01. Dez. 2017

Für Gründer Rolf Gasser aus ­Ormalingen ist es nach über 30 Jahren als Geschäftsleiter der GGS Holzbau AG an der Zeit, die Verantwortung an Jüngere weiterzugeben. Mit Daniel ­Ritter aus Gelterkinden ist einer der neuen Geschäftsführer ein ehemaliger Lehrling.

Die GGS Holzbau AG aus Gelterkinden hat am «Tag der Wirtschaft» den ersten Platz bei der «Swiss Next Challenge» für die am besten aufgegleiste Unternehmensnachfolge geholt.

Vor 35 Jahren hat Rolf Gasser zusammen mit Marco Gianella und Vittorio Saro die Firma GGS Holzbau AG gegründet. Nun übergibt er an eine neue Geschäftsleitung. Diese setzt sich aus Marc Buess, Christoph Gasser, Daniel Ritter und Bernhard Thommen zusammen.

Rolf Gasser und Daniel Ritter geben im Interview mit der «Volksstimme» einen Einblick in die Gedankenwelt der alten und neuen Geschäftsleitung.

Mehr dazu in der «Volksstimme» vom Freitag.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote