Wird die neue WB ein «Luxusprojekt»?

| Fr, 10. Nov. 2017

Der Reigoldswiler SVP-Landrat Hansruedi Wirz kritisiert in einer Interpellation die hohen Kosten für den Neubau der Waldenburgerbahn. Er sieht darin ein «Luxusprojekt», bei dem die Kosten aus dem Ruder laufen könnten. 

Die Waldenburgerbahn (WB) soll für insgesamt gegen 300 Millionen Franken rundum erneuert werden. Die Kosten teilen sich Bund, Kanton und BLT. Neue Züge und Infrastrukturausbauten sollen das Angebot verbessern. Für Landrat Hansruedi Wirz (SVP) rührt die BLT zusammen mit dem Kanton «mit einer zu grossen Kelle an». Er befürchtet, dass die Kosten beim Grossprojekt aus dem Ruder laufen. 

Den ganzen Bericht lesen Sie in der Freitagsausgabe der «Volksstimme».

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote