Henkermuseum widmet sich dem Thema Todesstrafe in der Schweiz

| Mo, 06. Nov. 2017

Bis vor wenigen Jahrzehnten ­wurden in der Schweiz Mörder durch die Guillotine hingerichtet. Die Sonderausstellung des Henkermuseums in Sissach erzählt die gruseligen Geschichten der Mörder. Und zeigt einen Teil der letzten originalen Schweizer Guillotinen. Mehr in der Dienstags-«Volksstimme».

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote