Das Highlight zum Ende der Saison

Do, 07. Sep. 2017

Am Wochenende turnen der TV Gelterkinden in drei Gymnastik-Konkurrenzen und der TV Ziefen an den Schaukelringen und im Sprung um Schweizer Meistertitel.

Drei Jahre ist es her, seit das Oberbaselbiet zum letzten Mal über einen Schweizer-Meister-Titel im Vereinsturnen jubeln konnte. Der TV Gelterkinden eroberte den Thron 2014 in der Gymnastik auf dem Grossfeld, wie er es schon viermal in den Neunziger- und zwei Mal in den Nullerjahren gemacht hatte.

Nur wenig weiter zurück in der Geschichte muss man blättern, um den TV Ziefen zuoberst auf einem nationalen Podest zu finden: In den Achtzigerjahren holten die Ziefner den Titel an den Schaukelringen vier Mal in Serie. Zweite und dritte Ränge gab es auch in den Neunzigern und im neuen Jahrtausend, der TV Wettingen und der TV Luzern standen den Fünflibertälern aber regelmässig vor der Sonne.

Am Wochenende bietet sich den Oberbaselbietern die alljährliche Chance, sich mit den Besten zu messen und um den wichtigsten ­Titel des Jahres zu turnen. Die Ziefner treten an den Schaukelringen und im Sprung an, der TV Gelterkinden geht in drei Gymnastik-­Kategorien an den Start.

Neben dem Grossfeld, auf dem der Verein seine grössten Erfolge feiern konnte, soll auch auf dem Kleinfeld (35+) und auf der Bühne die Finalqualifikation gelingen. In allen Kategorien stehen den Gelterkindern starke Konkurrenten entgegen. Dennoch freut sich die Riege auf das unumstrittene Saison-Highlight.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote