Polizei warnt erneut vor Enkeltrick-Betrügern

| Sa, 16. Apr. 2016

Die Polizei Basel-Landschaft warnt erneut und mit Nachdruck vor Enkeltrick-Betrügern, welche dieser Tage wieder vermehrt aktiv sind.

In den vergangenen Tagen seien der Polizei Basel-Landschaft sechs Fälle von Enkeltrick-Betrugsversuchen gemeldet worden, welche jedoch dank des richtigen Verhaltens der angerufenen Personen aus Sicht der Täterschaft nicht zum Erfolg führten, heisst es in einer Mitteilung. Die kontaktierten Personen reagierten richtig und liessen sich in keinster Weise darauf ein. Die Anrufenden in den Fällen der letzten Tage agierten zum Teil sehr aufdringlich und verlangten Geld sowie Schmuck.

Die Enkeltrick-Betrüger agieren zuerst immer per Telefon und kontaktieren in der Regel Leute im Rentenalter und erzählen angeblich vertrauenserweckende Geschichten aus alten Zeiten. Es komme auch vor, dass die Täterschaft offenbar das Geld nicht mehr nur bei den Geschädigten zuhause abholen möchte, sondern auf eine Überweisung des Geldes drängt.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote